Ausflüge

Krka-Wasserfälle
Primosten
Sibenik
Zadar
Paklenica
Kornaten
Plitvice Seen

Hauptattraktion Skradinski buk: Nach 40-minütiger Autofahrt individuell erreichbar oder als Ausflug in Tisno buchbar. Richtung Šibenik auf der Bundesstraße fahren und dann Hinweisschildern folgen. Zwei mögliche Wege: entweder zum Parkplatz fahren und dann mit einem Nationalpark-Bus zum Park kurz hinabfahren oder nach Skradin fahren und von dort mit dem Schiff direkt zum großen Wasserfall, wobei uns der Holzstege-Weg durch den Park, an dessen Ende einen das Highlight erwartet (Variante 1), besser gefällt.

Roški slap: Wasserfall im Hinterland, kann mit Bootsausflug vom Haupt-Wasserfall oder mit dem Auto mit derselben Eintrittskarte erreicht werden. In der Umgebung schöner Garten/Wald.

Manojlovac-Wasserfall: Nur nach Regenperioden oder im Frühsommer, aber wenn es ihn gibt, unbedingt besuchen. Aussichtspunkt 300 Meter nach dem Parkplatz des restaurierten römischen Amphitheaters Burnum.

 

 

 

Primošten – Trogir – Split

Primošten: kleines, malerisches Örtchen auf einer Insel, die mit dem Festland verbunden ist, über Bundesstraße Richtung Split erreichbar. Unbedingt Aussichtspunkt auf der Anhöhe nach dem Ort besuchen.

Trogir: venezianisches Weltkulturerbe, malerische Altstadt, schöne Aussicht vom Turm am Ende der Promenade und vom Kirchenturm.

Split: Altstadt befindet sich im Diokletian-Palast

 

 

 

 

 

 

 

Schöne Altstadt, insbesondere Platz bei der Kathedrale und tolle Aussicht von den Burgresten auf dem Berg über der Altstadt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schöne Altstadt, insbesondere Blick vom Kirchenturm und Wasserorgel am Ende der Promenade

 

 

 

 

 

 

 

 

Große und kleine Schlucht können beide hochgewandert werden, leichte Wege, aber zum Teil starke Steigungen, bei über 30 Grad nicht empfehlenswert. Tolle Aussichten, Flora und Fauna.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tickets für Ausflugsboot z.B. ab Murter. Unbedingt auf einen Hügel hinaufwandern, um die hunderten Inselchen von oben bestaunen zu können. Auf der Hinfahrt oft Delphine.

 

 

 

 

 

 

 

Am besten bei Hin- oder Rückfahrt, evtl. über die alte Bundesstraße Richtung Karlovac zurückfahren

Wunderschöne Seen, großer Wasserfall und viele Kaskaden. Wenn man nur 1-2 Stunden bleiben will, nimmt man den Parkplatz, der näher an Zagreb ist, also den 2. Eingang von der Küste kommend, von dem der Weg direkt zum großen Wasserfall hinabführt. Der erste Eingang macht nur Sinn, wenn man die ganztägige Tour inkl. Bootsfahrten und Bustransfers macht. Eintritt teuer bzw. wenn für Kurzaufenthalt evtl. verhandel- oder umgehbar.

 

 

 

 

 

 

 

Die Kornaten und die Inseln rundherum haben eine  unglaubliche Unterwasserwelt zu bieten. Wir empfehlen einen Tauchkurs bei Najada Diving und in nur 4 Tagen ist man zertifizierte(r) Taucher(in).

Tauchen